Schreinerei Franz Taggruber

Türen

Haustüren

"Haustüren sind die Visitenkarten jedes Hauses. Sie geben Gästen den allerersten Eindruck und übernehmen damit eine Hauptrolle für ein Gebäude."

Die Haustüre – so individuell wie der Hauseigentümer

Jedes Haus ist anders, jeder Hauseigentümer hat einen eigenen Geschmack und auch jede Haustüre kann entsprechend anders sein. Dem Design sind dabei kaum Grenzen gesetzt, fast jede Wunsch-Haustüre lässt sich umsetzen.

Spannend ist auch der Wandel der Haustüre. War sie früher einfach nur der Eingang zu einem Haus, so ist daraus inzwischen ein Designobjekt geworden, das viel über ein Haus und auch über die Bewohner aussagt.

Im Trend liegen klare Linien und zurückhaltende Farben, die auch in vielen Jahren noch überzeugen. Schließlich ist eine gute Haustüre eine Investition für lange Zeit. Sie hält mindestens dreißig Jahre, oft noch viel länger.

Nicht unterschätzen sollte man dabei auch, wie sehr bereits die Haustüre Einfluss auf das Wohlfühlgefühl in den eigenen Räumen hat und es den eigenen Wohnkomfort beeinflusst. Umso wichtiger ist die wohlüberlegte Entscheidung zwischen einer Holz-Haustür, einer Kunststoff-Haustür und einer Aluminium-Haustür. Auch Kombinationen dieser Materialen sind möglich.

Das zeichnet eine gute Haustüre aus

Eine gute Haustüre

  • ist robust
  • ist dicht wie eine Wand
  • ist mit einer überzeugenden Oberfläche ausgestattet
  • reduziert Energieverluste durch eine gute Wärmedämmung
  • verfügt über einen effektiven Einbruchschutz

Welches Material für die Haustüre?

Ob natürlich, elegant oder pflegeleicht: Gemeinsam mit unserem Partner Kneer-Südfenster können wir Ihnen verschiedene zeitgemäße und hochwertige Materialen für Haustüren anbieten. Eine gute und wohlüberlegte Wahl ist dabei entscheidend und hängt stark von den eigenen Wünschen und vom Geschmack ab.

Wir führen in unserem Sortiment alle beliebten Arten von Haustüren.

Holz-Haustüren

Eine Holz-Haustüre bringt den natürlichsten Werkstoff mit, den man sich überhaupt vorstellen kann. Holz erzeugt vom ersten Moment an im Haus ein gemütliches Ambiente. Es ist vor allem auch charakteristisch und hebt sich dadurch von allen anderen Materialien ab.

Allerdings braucht eine Haustüre aus Holz bei der Pflege etwas mehr Aufmerksamkeit. Belohnt wird man mit einer beständigen und zeitlosen Haustüre.

Es stehen unter anderem die folgenden Hölzer zur Auswahl:

  • Kiefer
  • Fichte
  • Meranti
  • Ebenholz
  • Zebrano
  • Indischer Palisander
  • Lärche
  • Eiche

Es gibt verschiedene Baureihen an Holz-Haustüren, die sich durch eine Türstärke von 68 mm bzw. 90 mm unterscheiden. Die stärkere Konstruktion bringt eine Dreifach-Verglasung und eine warme Kante mit, so dass hier ein glänzender Wärmedämmwert von Ud 1,0 W/m2K erreicht wird.

Aluminium-Holz-Haustüren

Außen Aluminium, innen Holz: Die Aluminium-Holz-Haustüre bringt Eleganz im Außenbereich und Natürlichkeit im Innenbereich ganz geschickt zusammen. Die Aluminium-Schale ist dabei die große Stärke. Sie sieht auch nach vielen Jahren noch wie neu aus. Innen sorgt das edle Holz für Behaglichkeit.

Aluminium-Haustüren

Eine Aluminium-Haustüre stellt ein sehr hochwertiges und widerstandsfähiges Produkt dar. Vor allem hinterlässt sie innen wie außen einen sehr edlen Eindruck.

Kunststoff-Haustüren / Aluminium-Kunststoff-Haustüren

Kunststoff-Haustüren sind die Variante mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis und vor allem dann die erste Wahl, wenn nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung stehen sollte.

Mit Aluminium und Kunststoff finden zwei langlebige und pflegeleichte Materialien zusammen. Die Aluminium-Schale gibt der Haustüre im Außenbereich Widerstandsfähigkeit und ein besonderes Aussehen. Die Innenseite der Haustüre ist hier generell weiß.

Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Wunschtüre

Es gilt: Es ist fast alles möglich! Von klassisch bis bunt und ausgefallen, von modern und trendy bis hin zu schlicht und zeitlos. Holzarten, Lichtausschnitte, Farben und Formen geben viel Raum für Kreativität.

So stehen zum Beispiel alleine bei den Holz-Haustüren standardmäßig fünf Lasurfarben und 16 deckende Farbtöne zur Verfügung. Es sind darüber hinaus auch RAL-Sonderfarben möglich, so dass eine riesige Farbpalette entsteht.

Das Farbprogramm der Kunststoff-Haustüren umfasst Holzfarben wie Mahagoni oder Nussbaum ebenso wie Farben wie Anthrazitgrau, Silbergrau, Schwarzbraun oder Schokobraun. Auch bei Aluminium können Sie aus dem RAL-Farbangebot auswählen oder auf Effektfarben wie hellgrau, dunkelgrau und weiß zurückgreifen.

Glas setzt Akzente bei Haustüren

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Füllungen. Auch Glasteile oder Glasausschnitte können mit verschiedenen Variationen wunderbare Akzente setzen, vor allem dort, wo zusätzliches Licht und ein Gefühl von Weite erwünscht sind. So lässt sich für jeden Geschmack eine überzeugende Haustür finden. Bei den Griffen und Drückern stehen ebenfalls unterschiedliche Materialien zur Auswahl.

Überhaupt können wir Ihnen durch unseren Partner Kneer-Südfenster fast unzählige verschiedene Haustür-Modelle anbieten.

Die Stärken unserer Haustüren im Überblick

Unsere Haustüren, die wir von unserem Partner Kneer-Südfenster beziehen, zeichnen vor allem diese Merkmale aus:

  • Begeisterndes Design
  • Geradlinige Optik
  • Modernste Energiespartechnik
  • Ausgezeichnete Wärmedämmwerte (Dreifach-Verglasung)
  • Auch passivhaustauglich erhältlich
  • Innovativer Türblatt-Aufbau
  • 5-fach Verriegelung, Keilfalz bzw. Bandseitensicherung für mehr Sicherheit
  • Spezielle Dichtprofile mit hoher Rückstellkraft
  • Haustüren „made in Germany

Einzelne Modelle können dabei unterschiedliche Ausstattungsmerkmale besitzen.

Ganz individuell

Gemeinsam mit unserem Partner Kneer-Südfenster gestalten wir Ihre Haustüre ganz individuell und mit Liebe fürs Detail nach Ihren persönlichen Vorstellungen. Echte Maßarbeit, passend zu Ihren Wünschen.

Wohnungseingangstüren

"Wohnungseingangstüren sind das Tor zur eigenen Wohnwelt. Dort entsteht bereits die Harmonie für die eigenen „vier Wände“ und die Gäste bekommen genau an dieser Türschwelle den ersten Eindruck von einer Wohnung."

Wohnungseingangstüren müssen einiges mitbringen, wenn sie ihre Anforderungen erfüllen wollen.

Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem Kriterien wie

  • Schallschutz
  • Einbruchschutz
  • Wärmedämmung
  • Klimastabilität

Vor allem auf die Temperaturunterschiede zwischen der warmen Wohnung und etwa dem kühlen Treppenhaus muss diese Türe die passende Antwort haben, damit sie stabil bleibt und nicht verzieht. Beste Voraussetzungen bringt dabei die Klimaklasse c mit, die eine Temperaturdifferenz von 20 Grad und eine Differenz bei der Luftfeuchtigkeit von 55% problemlos meistert.

Daneben spielt auch die Wärmedämmung eine große Rolle, schließlich möchte man nicht, dass die Wärme durch die Wohnungstür entweicht und unnötig hohe Heizkosten entstehen. Je nach Konstruktion sind hier U-Werte von 1,44 bis 0,97 W/m²K möglich.

Der effektive Schallschutz bei einer Türe zur Wohnung wird unmittelbar bemerkt. Die Geräusche bleiben draußen, wenn man die Tür schließt. Drinnen ist es sofort angenehm ruhig. Als Richtwert sehen wir hier einen RW-Wert (Schalldichte) von 42 dB, der bereits spürbar leise ist.

Wohnungseingangstüren mit viel Sicherheit

Gerade das Thema Sicherheit hat für uns bei Wohnungseingangstüren eine hohe Priorität. Schließlich wollen wir, dass unsere Kunden in der Nacht ruhig schlafen können. Deshalb greifen wir sehr gerne auf zuverlässige Sicherheitstüren leistungsstarker Hersteller zurück.

Wichtig ist dabei, dass ein effektiver Einbruchschutz nicht zulasten der Optik geht. Es steht deshalb eine ganze Vielzahl an Modellen, Holzarten und Optiken zur Verfügung.

Damit ist auch klar: Den Einbruchschutz sieht man nicht, im Ernstfall spielen aber zum Beispiel die eingesetzten Bänder zusammen mit den massiven Montageplatten ihre ganze Stärke aus und wirken einem Gegentreten, Gegenspringen oder Aushebeln entgegen.

So setzt sich eine Wohnungseingangstüre zusammen

Um diese Voraussetzungen zu erreichen und vor allem auch die Sicherheitskriterien zu erfüllen, gehören die folgenden Elemente zu einer Tür für den Wohnungseingang:

Türblatt
Das Türblatt sollte 63 mm stark sein, um Einbrechern genug entgegensetzen zu können.

Rahmen
Der Rahmen kann aus derselben Holzart sein wie das Türblatt, es sind aber auch zwei verschiedene Hölzer möglich.

Türspion
Der Türspion gehört dazu, so sieht man, wer gerade vor der Tür steht.

Robuste Bänder
Robuste Bänder und eine massive Montageplatte, mit der sie verschraubt werden, sorgen für die gewünschte Sicherheit und machen ein Aushebeln der Tür unmöglich. Das wird durch eine Bandaushängesicherung noch einmal untermauert.

Sicherheitsdrücker
Eine Wohnungseingangstür sollte über einen Sicherheitsdrücker verfügen, der innen verschraubt ist und damit einem Einbrecher keinen Angriffspunkt mehr bietet.

Mehrfachverriegelung
Die Mehrfachverriegelung sorgt mit sechs Verriegelungspunkten dafür, dass ein Aufstemmen der Tür unterbunden wird.

Das macht unsere Wohnungseingangstüren aus

Diese Voraussetzungen zeichnen unsere Wohnungseingangstüren aus:

  • Optisch überzeugend und passend zum Wohnambiente
  • Hohe Klimastabilität (Klimaklasse c)
  • Effektiver Schallschutz
  • Effektiver Einbruchschutz (Klassen WK 2 / WK 3)
  • Hervorragende Wärmedämmung

Zimmertüren

"Zimmertüren sind mehr als das Tor zu den nächsten vier Wänden. Damit lässt sich jeder Wohnung ein sehr besonderer, sogar einzigartiger Charakter verleihen. Mit der Schreinerei Taggruber tauchen Sie ein in die abwechslungsreiche Welt der Innentüren."

Das zeichnet eine gute Zimmertüre aus

Eine gute Zimmertüre

  • verfügt über ein robustes Türblatt
  • trennt Klimabereiche in der Wohnung ohne Verziehen
  • ist pflegeleicht und wartungsarm
  • überzeugt auch optisch als Element der Raumgestaltung
  • erfüllt bei Bedarf besondere Anforderungen (z.B. Schallschutz)

Welche Zimmertüren unterscheidet man?

Es gibt verschiedene Arten von Zimmertüren, passend zum jeweiligen Budget, aber auch passend zu den Anforderungen und dem eigenen Geschmack.

Das Angebot an Zimmertüren im Überblick:

Standardtüren
Die Standardklasse der Zimmertüren bietet bereits eine hohe Qualität in den verschiedensten Materialien. Und das zu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis. Damit lässt sich die Innenwelt einer Wohnung bereits hervorragend ausstatten.

Stiltüren
Stiltüren kennt man auch als Kassettentüren. Sie sind modern, schick, vermitteln einen besonderen Wohnstil und fügen sich auch herrlich in einen Landhausstil ein. Die Tür lässt sich mit mehreren Kassetten gestalten und genauso mit einem Glaseinsatz versehen.

Ganzglastüren
Eine Ganzglastüre macht etwas her. Vor allem aber bringt sie sehr viel Licht in die Wohnung. Für das Auge vergrößert sie sogar den optischen Eindruck. Mit blickdichtem Glas eignen sich Ganzglastüren auch bestens für das Bad oder das Schlafzimmer.

Funktionstüren
Funktionstüren sind die Spezialisten unter den Zimmertüren. Sie kommen dort zum Einsatz, wo besondere Anforderungen bestehen und die Standardtüren nicht mehr ausreichen. Das Angebot geht weit über Schallschutztüren und Brandschutztüren hinaus und kann auch für einen verbesserten Wärmeschutz und Einbruchschutz sorgen.

Schiebetüren
Schiebetüren sind praktisch und platzsparend. Sie wurden als Innentüren immer beliebter und lassen sich auch wunderbar als Raumteiler einsetzen. Verschiedene Materialen sind dabei problemlos möglich.

Aus welchem Material sind Zimmertüren?

Auch beim Material und der Verarbeitung gibt es eine bunte Auswahl. Man unterscheidet vor allem diese vier Varianten:

Echtholztüren
Es geht nichts über echtes Holz. Das Material ist Natur pur, das sieht man und das spürt man umso mehr. Höchste Qualität für ein besonders heimeliges Wohngefühl, an dem keine andere Tür vorbeikommt.

CPL-Türen
CPL-Türen sind vom echten Holz kaum mehr zu unterscheiden und überzeugen bereits auf den ersten Blick. Vor allem gelten sie aber auch als robust und widerstandfähig. Außerdem sind sie besonders pflegeleicht.

Lacktüren
Lacktüren überraschen mit ihrer strahlenden Oberfläche. Es ist keine Überraschung, wenn das weiß noch weißer wirkt als man das von einer Tür erwartet. Das fasziniert. Besonders spannend: Kombinationen mit Glas.

Glastüren
Glas setzt bei den Zimmertüren einen besonderen Akzent und lässt vor allem sehr viel Licht in den Raum. Glastüren lassen sich auch stilistisch wunderbar einsetzen.